Sie sind hier: Veranstaltungen / Vergangene Veranstaltungen / AFG in Arbon 19.2.09

Die Sektion Thurgau von Swiss Engineering besucht den Hauptsitz der AFG (Arbonia-Forster-Holding AG) in Arbon

Bis auf den letzten Platz besetzte Foyer, begrüsste der Präsident der Thurgauer Sektion von Swiss Engineering, Giovanni Crupi, die gut 50 angereisten Mitglieder des Verbandes der Ingenieure und Architekten im vor gut einem Jahr eröffneten Corporate Center der AFG in Arbon. AFG sei eine Firma, die in der Bevölkerung hoch im Kurs stehe, nicht zuletzt duch das Engagement des Delegierten des VR und CEO Herr Dr.Edgar Oehler, so Herr Crupi.

Herr Dr.Christian Mayer, Geschäftsführer Bereich Stahlrohre, begrüsste und führte die Gäste durch das für 30 Mio CHF erstellte Corporate Center. Lokale Lieferanten und Kunden der AFG seien bei der Auswahl der Materialen berücksichtigt worden. Das sei Herr Dr. Oehler sehr wichtig gewesen, führte Herr Dr. Mayer aus. Die helle und freundlich eingerichtete Grossraumbüros, unterstützen die Kommunikation und fördern die Zusammenarbeit innerhalb der Teams, Herr Mayer weiter. Der Besuch, des Board Room (das sind die Räumlichkeiten, in welchem der VR tagt) und die privaten Räume von Herrn Dr. Oehler, in welchen der CEO auch gerne private Gäste empfängt und auch Weine aus dem eigenen Weinkeller serviert, waren weitere Highlights des Rundgangs. 

Als nächstes stand die Weksbesichtigung der Rohr und Profiltechnik AG (ein Bereich der AFG) an. Man spürte, das ist die Welt von Herr Dr.Christian Mayer. Mit sehr viel Hintergrundwissen und technischen Details, erklärte Herr Dr. Mayer den Mitgliedern, warum AFG in diesen Bereich unumstrittener Weltmarkführer sei. Jedes Jahr werden die Produkte durch die Lieferanten-Einkäufer auf Qualität und Preis mit den auf dem Weltmarkt angeboteten Konkurrenz-Produkten verglichen. Bis heute, hat es die AFG geschafft mit (Thurgauer) Qualität ihren Vorsprung zu sichern. Damit das so bleibt, pflege man in der AFG eine Innovations-Kultur, welche von jedem Mitarbeiter gelebt wird.

Mit diesen imposanten Eindrücken lud die AFG die Besucher zum Abschluss noch zu einem Apero ein. Auch dieser wird uns in bester Erinnerung bleiben.

19.02.09 gc

Präsident Sektion Thurgau

Bilder der Veranstaltung