Sie sind hier: Veranstaltungen / Vergangene Veranstaltungen / Sibatron AG in Frauenfeld, 06.11.2014

Betriebsbesichtigung Sibatron AG in Frauenfeld, 06.11.2014

Das Team AMZ (Akademischer Motorsportverein Zürich) gebildet aus Studenten der ETH Zürich und FH Luzern konnten in der Kategorie Elektronantrieb überzeugen und gewannen die Gesamtwertung unter den 120 Studenten- Teams aus ganz Europa und Übersee.
Die Frauenfelder Firma SIBATRON AG liefert eine Schlüsselkomponente. Für die 4 Elektroantriebe entwickelten sie mit einem speziellen Verfahren ein Werkzeug, um die Spezialspulen herzustellen .
Diese Erfolge bestätigen eindrücklich die herausragenden Ingenieursleistungen der Studenten und die hervorragende Zusammenarbeit mit den Komponentenlieferanten.

Weltrekord - Ingenieursleistung aus dem Thurgau. Ein Besuchsbericht.

Die Thurgauer Sektion von Swiss Engineering, der Verband der Ingenieure und Architekten, besuchte am Dienstag, 6.11.14 die Firma Sibatron AG und konnte sich hautnah über den „GRIMSEL“ informieren. Zwei Studenten, führten die gut 35 Anwesenden in die Welt der Elektroautos ein, und liessen keine Fragen unbeantwortet. Überzeugend war nicht nur die technischen Ausführungen der Studenten, sondern auch Ihre Begeisterung für die Sache.

undefinedMedienmitteilung

Impressionen